Bild_Urin_allgemein

Der menschliche Urin enthält eine riesige Menge an Informationen über unseren Körper. Und wir spülen ihn einfach die Toilette runter.

Dabei können uns schon einfache Indikatoren wie die Farbe, die Trübung oder der Geruch des Urins sehr viel über unseren Körper verraten.

Aber welche Informationen können wir überhaupt aus dem Urin gewinnen?

Unser Urin zeigt zum Beispiel an, ob wir genug Flüssigkeit zu uns genommen haben oder nicht. Auch Infektionen und Erkrankungen können im Urin angezeigt werden. Insbesondere Probleme des Harnsystems (Nieren, Harnleiter, Blase) oder der Leber lassen sich im Urin frühzeitig erkennen.

Neben Erkrankungen spiegelt unser Urin aber auch viel zur Ernährung und Fitness wieder. Beispielsweise zeigt der Ketonwert an, ob sich der Körper aktuell in der Fettverbrennungsphase befindet oder der pH-Wert, ob man sich eventuell zu „Sauer“ ernährt.

Natürlich kann auch der weibliche Zyklus beim Kinderwunsch im Urin beobachtet werden. Und auch die Überprüfung ob dieser Kinderwunsch in Erfüllung gegangen ist, kann direkt durch den Urin ermittelt werden.

Bei all diesen Informationen lohnt es sich, seinen Urin ab und an einmal genauer zu unter die Lupe zu nehmen!